Formale und inhaltliche Kriterien für die Seminarfacharbeit

Form der Arbeit

Vollständige Übersicht zum Download:

StyleSheet für die Seminarfacharbeit am KLG.pdf 

Schrift: Arial 12  Blocksatz
Ränder: 2,5 - 3,0 cm
Zeilenabstand: 1,5
   
Die Arbeit besteht aus: 1. Titelblatt

 

  

  2. Inhaltsverzeichnis
  3. (Vorwort)
  4. Einleitung
  5. Acht-zehn Seiten Text
(je Teammitglied-ohne Anhang/reiner Sachtext)
  6. Anhang (Statistiken, Abbildungen)
  7. Thesen
  8. Quellenverzeichnis
  9. persönliche Erklärung Wortlaut:
"Die vorliegende Arbeit wurde von uns selbsständig gefertigt, verwendete Quellen und Hilfsmittel wurden vollständig aufgeführt!"

Jedes SF-Team reicht eine Arbeit als PDF-Datei auf einer CD oder auf einem Stick gespeichert und 1 Exemplar (gebunden) persönlich beim Oberstufenleiter ein. Ein weiteres Exemplar ist für den Außenbetreuer zu erstellen und diesem rechtzeitig zu übergeben.
Das Nichteinhalten des Termines kann zur Bewertung mit 0 Punkten führen.

Abgabetermin für den Abiturjahrgang 2019: 28.09.2018


DLinie[1]

Zitierregeln, Hinweise für das Literatur- und Quellenverzeichnis

Ab dem Abgabejahr 2018 gelten beide Zitierregeln, wie sie in Auszügen auch im Stylesheet nachzulesen sind. Auf Einheitlichkeit innerhalb der Arbeit ist aber unbedingt zu achten.

Uni Erfurt: https://www.uni-erfurt.de/fileadmin/user-docs/bibliothekspaedagogik/Texte/Handout_Zitieren.pdf

Internationale Zitierregeln der APA (American Psychological Association): Hochschule Lausitz Zitierregeln 

DLinie[1]

Bewertungsschema der Arbeit

 Formale Aspekte
 
 - Korrekte Gestaltung ( Titelblatt, Seiten, ...)
 - Sachlogische Gliederung der Arbeit
 - Korrekte Orthographie
 - Reichtum und Treffsicherheit der Sprache
 - Themenbezogenes Quellenverzeichnis
 - Korrekte Zitiertechnik
 
 Recherche
 
 - Darstellung Problementwicklung (Standardwerke, Primärquellen, - auch person., - Internetfundus)
 - Korrektheit, Aktualität, Anschaulichkeit
 - Ableitung von Fragestellungen aus dem komplexen Problem (Differenziertheit / Arbeitsthesen)
 - Formulierung der Arbeitsthesen
 
 Bearbeitung
 
 - Problemadäquate Verfahrenswahl; Klarheit der Verfahrensdarstellung
 - Interpretation der Arbeitsergebnisse; Argumentation bzgl. Arbeitsthesen, Erkenntnisgewinn
 - Anschaulichkeit / Systematik der Ergebnisse
 - Fazit und kritische Wertung
 - Thesenpapier (vgl. Arbeitsthesen -  Arbeitsergebnisse !)
 - Synthese Einzelbeitrag / Gesamtprojekt
01.08.2018