Die Fachschaft "Geographie" stellt sich vor:

Geo1

Das Fach Geographie am Gymnasium im Allgemeinen
                                                                          - am Königin- Luise- Gymnasium im Speziellen

Fachlehrer für "Geographie" sind:
Herr Großner Geographie / Sport / Seminarfach
Frau Homfeldt Geographie / Englisch
Frau Knöller Geographie / Mathematik / Seminarfach
Herr Teichmüller Geographie / Mathematik / Seminarfach
Herr Walther Geographie / Sport
Frau Baumgart (LAA) Geographie / Biologie

Der Geographieunterricht am Gymnasium leistet durch seine vielfältigen Möglichkeiten einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung von Lernkompetenzen der Schüler. Er verbindet fächerübergreifend gesellschaftliche, naturwissenschaftliche und historische Lerninhalte und Arbeitsmethoden. Durch diese komplexe Betrachtungsweise hilft der Unterricht, die Grundlagen für eine umfangreiche, breit gefächerte und vertiefende Allgemeinbildung zu schaffen. Im Geographieunterricht lernen die Schülen die Erde als Lebensgrundlage der Menschen kennen und werden für die Schönheit und Verletzlichkeit der Erde sensibilisiert und angehalten, diese Erde zu schützen.

Weitere vielfältige Anforderungen, die an den Geographieunterricht gestellt werden, sind im Lehrplan für die Thüringer Gymnasien einzusehen.

Themenübersicht:
Klasse 5 / 6

1. Die Erde als Planet und Lebensraum
2. Das Leben der Menschen mit Naturrisiken
3. Das wirtschaftliche Handeln im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie
- Land- und Forstwirtschaft, Energieträger, Verkehrskonzepte, Tourismus
4. Das Leben in Städten und ländlichen Regionen

Topographie: Deutschland und Europa

Klasse 7 / 8



1. Die Erde als Naturraum: Plattentektonik, Klima und Vegetation
2. Tourismus und Freizeit
3. Landwirtschaft und Ernährungssicherung
4. Die energetischen Ressourcen als Umwelt- und Entwicklungsfaktoren
5. Weltbevölkerung im Fokus globaler und regionaler Prozesse
6. Die Bedeutung von Gesteinen und exogenen Prozessen für den Menschen

Topographie: Afrika und Asien

Klasse 9 / 10





1. Besonderheiten und Entwicklungstendenzen eines Staates: Die USA
2. Politische und ökologische Konflikte und Konfliktlösungsstrategien: Asien und Australien
3. Landschaftsentwicklung und Geoökosysteme
4. Demographischer Wandel in Deutschland und Europa

Topographie: Doppelkontinent Amerika, Nord- und Zentralasien

Klasse 11 

1. Klimawandel und Geoökosysteme
2. Prozesse der Stadtentwicklung
Klasse 12

1. Natürliche Ressourcen und Konflikte
2. Aspekte regionaler und globaler Wirtschaftsentwicklung

Um den Unterricht interessant und abwechslungsreich zu gestalten, haben wir uns vor Jahren entschlossen, besondere Projekte in den Unterricht einzubauen. Besondere Höhepunkte sind folgende Aktivitäten:

Wir gehören zu den Schulen Deutschlands, die jährlich an einer Geographieolympiade teilnimmt. Dieser Wissenstest wird von der vom Verlag Diercke durchgeführt.. Hunderte von Schülern der „Luise“ haben so schon im Laufe der Jahre ihr Wissen getestet.

Die Schüler sollen schon ab der 5. Klasse an selbstständiges, wissenschaftliches Arbeiten herangeführt werden. Deshalb arbeiten sie in jedem Jahr an einem Plakat oder einem Modell. So können sie ihr Wissen und Können vor ihren Mitschülern präsentieren und diese an ihren Erkenntnissen teilhaben lassen. Da verschiedene Quellen benutzt werden können, lernen unsere Schüler schon ab der 5. Klasse, wie in Bibliotheken und im Internet gearbeitet wird.

Arbeitsmethoden  
Klasse 5 / 6

das Arbeiten mit topographischen und thematischen Karten

sich mit Hilfe der Himmelsrichtungen und dem Gradnetz der Erde orientieren

Kartenskizzen und Profilskizzen erstellen

Linien- und Säulendiagramme erstellen und auswerten; ein Klimadiagramm zeichnen und auswerten

Kurzvorträge halten

Klasse 7 / 8

fragegeleitet Räume analysieren

komplexe Klimadiagramme auswerten und vergleichen

einfache kausale Zusammenhänge als Beziehungsgefüge darstellen

eine Pro- und Kontra-Diskussion durchführen

analoge und elektronische Präsentationstechniken anwenden

Klasse 9 / 10

geeignete Bilder, komplexe Diagramme, Karikaturen und Tabellen auswerten, interpretieren und kritisch reflektieren

eine Konfliktanalyse angeleitet durchführen

eine Syndromanalyse durchführen und in einem Syndromgeflecht darstellen (Aralseesyndrom)

Wetterkarten interpretieren

Klasse 11 / 12

geographische Informationen abstrahiert und generalisiert darstellen und unter Verwendung verschiedener Medien präsentieren

geographische Sachverhalte recherchieren, Zusammenhänge herstellen, begründen und kritisch bewerten

Prognosen und Szenarien erstellen

Sachzusammenhänge mit Hilfe von Modellen und raumrelevanten Theorien erklären

Luft- und Satellitenbilder interpretieren

GeoTitel001

02.11.2017